Kapitäns-Prinzip - Veronika Kallen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Coaching

Wer steuert Ihr Leben?
Manchmal hat man das Gefühl, als würde man im Leben gegen den Strom schwimmen. Jeder noch so kleine Fortschritt kostet enorm viel Kraft. Vielleicht trägt man auch einen schweren Rucksack mit unangenehmen Erfahrungen aus der Vergangenheit mit sich herum. Der Alltag ist geprägt von Gefühlen wie Frust, Stress, Angst und Leistungsdruck. Man wird gezwungen im Leben eine Rolle zu spielen, die eigentlich gar nicht der Persönlichkeit entspricht. Mit der Zeit gewöhnt man sich daran und glaubt, das Leben müsse so sein. Die gute Nachricht: Sie selbst haben die Möglichkeit Ihr Leben zu verändern. Vielleicht ist das Kapitäns-Prinzip Ihr Weg aus der Fremdbestimmung zu einem Leben nach Ihren eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen.

Das Kapitäns-Prinzip
Stellen Sie sich Ihr Leben als die Reise eines Schiffs in unbekannten Gewässern vor. Sie sind der Kapitän und bestimmen im Idealfall wohin die Reise gehen soll. Weil es ein grosses Schiff ist, haben Sie auch eine Mannschaft, die Sie in besonderen Situationen unterstützt. Zum Beispiel einen Sicherheitsoffizier, der Sie vor Risiken bewahren will. Der Navigator hilft den schnellsten Weg zum Ziel zu finden. Der Schiffsarzt achtet auf Ihre Gesundheit. Der Ladeoffizier ist verantwortlich, dass der Frachtraum gefüllt ist und sich die Reise lohnt. Dann haben Sie auch noch Matrosen für die tausend kleinen, alltäglichen Dinge, die getan werden müssen.

Ihre Matrosen - Ihre Emotionen
All diese Mitglieder Ihrer Mannschaft helfen Ihnen in besonderen Situationen. Das ist auch gut so. Jedoch sollen sie den Kapitän beraten und unterstützen aber nicht selber das Steuer übernehmen. Nachdem sie ihre Aufgabe erfüllt haben, sollten sie deshalb wieder das Steuerhaus verlassen. Manchmal versuchen diese Matrosen jedoch am Ruder zu bleiben und Ihr Schiff kommt vom Kurs ab.

Erkenntnis ist die Grundlage jeder Veränderung

Im Kapitäns-Coaching ist Vero Kallen für kurze Zeit Ihr Lotse an Bord. Gemeinsam schauen Sie, wie Sie in Ihrem Leben unterwegs sind und ob eine Kurskorrektur notwendig ist. Im Laufe des Gesprächs werden Sie erkennen, ob Sie selber am Steuer sind oder ob irgendeiner Ihrer Matrosen Ihr Leben steuert. Damit Sie Ihre Rolle als Kapitän des eigenen Lebens wahrnehmen können müssen Ihre Matrosen, das heisst Ihre Gefühle, kennen. So werden Sie im beruflichen und familiären Umfeld wieder zum Kapitän, der die innere Mannschaft führt.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü